Suche

Dreikönigstag

Ein virtueller Einblick in die MARON AG.

Dreikönigstag

Dreikönigstag

Heute wird die MARON AG von unserer Königin Nan und König Wolfgang regiert! Den Wünschen der Eintagskönig/innen muss man – zumindest mehr oder weniger – für diesen Tag gehorchen. Am 6. Januar wird Dreikönigskuchen gegessen – aber welche Geschichte steckt hinter dem Brauch?

Einst wurde Bohne im Kuchen versteckt

Der Dreikönigskuchen hat seinen Ursprung im alten Rom im 5. Jahrhundert vor Christus. Zu Ehren des Gottes Saturn wurde nach ausgebrachter Wintersaat jährlich ein Volksfest veranstaltet. Dabei wurde in einem Kuchen eine Bohne versteckt – dem sogenannten Bohnenkuchen. Wer sie fand, wurde als Bohnenkönig gefeiert und durfte für einen Tag regieren. Römische Legionen haben den beliebten Brauch schliesslich nach Mitteleuropa und somit auch in die Schweiz gebracht. Wir wünschen einen schönen Dreikönigstag!