Suche

Der neue Defi ist da!

Ein virtueller Einblick in die MARON AG.

Der neue Defi ist da!

Der neue Defi ist da!

Ab heute verfügen wir nicht nur über ein gut ausgebildetes Erst-Helfer-Team, sondern
auch über einen top ausgerüsteten Nothilfe-Rucksack mit Defibrillator.

Wofür braucht man in der MARON AG einen Defibrillator?
Keine Angst, arbeiten in der MARON AG ist nicht gefährlich. Automatische externe Defibrillatoren (AED) werden bei Notfällen mit Herz-Kreislauf-Stillstand eingesetzt.
Unter Umständen kann das bei jedem passieren. Faktoren wie Krankheiten oder Nebeneffekte von Medikamenten könnten zu so einem Notfall führen.
Durch die Defibrillation (dosierter elektrischer Stoss) kann das Kammerflimmern des Herzens behoben und die Herztätigkeit wieder normalisiert werden.

Der Defibrillator befindet sich im Eingangsbereich der MARON AG und wurde bereits in das allgemeine betriebliche Notfallkonzept eingebettet.

Auch Personen ohne fachspezifische Kenntnisse sind in der Lage einen modernen Defibrillator erfolgreich einzusetzen. Dieser ist mit Lautsprechern ausgestattet, die daraus zu hörende Stimme erklärt Schritt für Schritt was zu tun ist.

Weitere Erste-Hilfe-Utensilien sind im Rucksack enthalten, somit sind wir in der MARON AG auf grössere und kleinere Notfälle vorbereitet.